Gartentische mit HPL Tischplatte
Elegant und robust

Mit unseren aufwendig gearbeiteten HPL-Tischplatten auf Untergestellen aus Edelstahl, Aluminium und teilweise sogar Teakholz gestalten Sie Ihren Garten, Ihre Terrasse oder Ihren Wintergarten modern und langlebig. Bei Gartentischen mit HPL-Tischplatten entscheiden Sie sich nicht nur für schlichte Eleganz, sondern auch für ein außerordentlich robustes Material: witterungs- und feuchtigkeitsresistent, ja sogar pflegeleicht und kratzfest.

Allgemeine Informationen zu HPL Gartentische

Aus was bestehen HPL Gartentische?
Unsere HPL-Tischplatten bestehen durchgängig und gleichmäßig aus geschichteten Papierbahnen, die mit Kunstharzen getränkt werden.  Dabei ist es möglich, diese in unterschiedlichsten Farbtönen herzustellen. Die einzelnen Schichten werden unter Hochdruck und Hitze verpresst und sind dann fest vereint. HPL-Tischplatten trumpfen mit ihrer hochfesten Oberflächenbeschaffenheit auf.

Eben diese verleiht ihnen die besonders kratzfeste und leicht zu pflegende Eigenschaft. HPL ist weitestgehend unempfindlich gegen extreme Witterungsbedingungen – egal ob Sommer oder Winter.

Besonderheit an HPL-Tischplatten
Eine Besonderheit an HPL-Tischplatten ist, dass sie keine Lösungsmittel  enthalten und sogar größtenteils aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt werden. Ein weiteres Plus an HPL ist, dass es schwer entflammbar und extrem schlagfest ist. Ohne Schlagwerkzeug sind hier kaum Beschädigungen oder Kratzer zu verursachen.

Wussten Sie, dass HPL für High-Pressure Laminate steht?
Wir führen verschiedene Dekore beispielsweise in Anthrazit- und Grautönen oder auch in Nuancen in Braun. Wir bieten Ihnen wunderschöne Ausführungen mit geraden Kanten als Auszugstisch, feste Tische und auch Klapptische.

Unsere ausgewählten Markenhersteller

Unsere ausgewählten Markenhersteller

Über 20 verschiedene HPL Gartentische

finden Sie bei uns in Süddeutschlands größter Gartenmöbelausstellung

Pflege- und Reinigungshinweise HPL Gartentische

Einfache Reinigung
HPL Tischplatten sind weitestgehend anspruchslos. Leicht verschmutzte Tischplatten können ganz einfach mit einem feuchten Tuch gereinigt werden. Stärkere Verunreinigungen können mit warm mit Seife gewischt werden. Gegebenenfalls lassen Sie auch ein handelsübliches Reinigungsmittel etwas länger einwirken. Verbleibende Rückstände können Sie grundsätzlich mit organischen Lösemitteln wie z.B. Ethanol, Aceton, Waschbenzin oder Nagellackentferner lösen. Als Reinigungshilfsmittel empfehlen wir Ihnen, nur saubere, weiche Tücher oder Schwämme zu benutzen.

Die dichten, hygienischen und sehr widerstandsfähigen Melaminharzoberflächen unserer HPL-Produkle bedürfen keiner besonderen Pflege. Die regelmäßige Reinigung der Oberflächen wird empfohlen – abhängig von der Art der Nutzung.

Geeignete Mittel sind alle handelsüblichen Reiniger auf Tensid-Basis (Spülmittel, Flüssigreiniger, Seifen und Waschpulver), soweit diese keine scheuernden Bestandteile enthalten. Daneben können auch organische Lösungsmittel wie Spiritus, Waschbenzin oder Aceton (Nagellackentferner) verwendet werden. Möbelpolituren, fett- und wachshaltige Reinigungsmittel neigen dazu, Strukturierungen der Oberfläche zu füllen und eine schmutzbindende Schicht aufzubauen und dürfen daher nicht verwendet werden. Neben scheuernden Mitteln dürfen ebenfalls keine starken Säuren sowie keine Bleichmittel zur Reinigung eingesetzt werden. Es müssen die auf den Verpackungen angegebenen Reinigungshinweise beachtet werden. Beim Einsatz von leicht flüchtigen Mitteln ist auf ausreichende Lüftung zu achten. Zur Reinigung sind nur weiche, nicht scheuernde Tücher oder Schwämme zu verwenden.

Materialkunde HPL

Idealer Werkstoff: HPL
Überall dort, wo von den eingesalzten Werkstoffen Langle­bigkeit, Schönheit und Funktionalität erwartet wird, ist HPL (High Pressure Laminate) der ideale Werkstoff. HPL ist mit schwarzem Plattenkern erhältlich, beschichtet mit Unideko­ren in Anthrazit, Taupe und Weiß. HPL hat einen farbigen, dekorativen Plattenkern, der interessante Kontraste zu den dekorativen Oberflächenbeschiehtungen schafft und erlaubt individuelle Bearbeitungen. Denn trotz seiner enormen Fes­tigkeit lässt sich der Werkstoff mit den üblichen hartmetall­bestückten Tischlerwerkzeugen problemlos sägen, bohren, fräsen, gravieren, schleifen und polieren.

HPL ist tausend­fach bewährt für Tischplatten, Schreibtische, Duschkabinen, Spindtüren, Krankenhauseinriehtungen, etc. HPL-Blackstone mit Antifingerprint Veredlung Diese besondere HPL-Oberfläche mitAntifingerprint Veredlung kann mechanisch stärker beansprucht werden als herkömmliche Matt-Oberflächen. Fingerspuren und fettige Abdrücke sind auf dieser Oberfläche nicht zu finden.

Kombination HPL Gartentische
Kunden kombinieren unsere HPL-Tische häufig mit Edelstahl-Textilen oder Aluminium-Textilenen-Stühlen.

Eigenschaften HPL

  • extrem kratz- und stoßfest
  • hohe mechanische Stabilität
  • formstabil
  • fleckenunempfindlich und hygienisch
  • lebensmittelecht
  • zigarettenglutfest
  • weitgehend wasserfest
  • heißwasserfest
  • antistatisch
  • weitgehend chemikalienbeständig
ZEOTTEXX Gartenmöbel und Matratzen Tiefpreisgarantie